Burnout-Prävention 19.03.2022 – „abschalten lernen – die Kunst, im Löwenkäfig entspannt zu bleiben“ – Ganztagsseminar in Unna von 9 – 17 Uhr – 6 ATF Stunden

Burnout und Prävention – Hilfe, ich kann nicht mehr abschalten!“

Wie es Ihnen trotz Stress gelingt, den Kopf frei zu bekommen und zu regenerieren!

Neue Erhebungen warnen: fast jeder 2. Tierarzt ist suizidgefährdet!!

Nahezu jedem zweiten Berufstätigen fällt es schwer, nach Feierabend, am Wochenende oder im Urlaub wirklich „abzuschalten“ und sich zu erholen. Berufliche Probleme wirken nach. Andere werfen ihre Schatten voraus. CORONA hat diese Problemlage noch verschärft. Der fehlende Abstand (äußerlich und innerlich) und das permanente Angespanntsein hat gravierende Folgen: Spannkraft und Leistungsfähigkeit lassen nach; dies wiederum verstärkt den beruflichen Druck; Schlafstörungen machen sich breit; es kommt zu Panikattacken im Blick auf die neue Woche oder die Zeit nach dem Urlaub; das familiäre Umfeld wird belastet – letztlich droht der völlige Kollaps – Burnout.

In diesem Seminar / Vortrag erhalten Sie Einblick in die tatsächlichen Hintergründe des „gedanklich-nicht-abschalten-Könnens“. Sie erfahren, warum Entspannungstipps zwangsläufig ins Leere laufen oder bisherige Versuche möglicherweise gescheitert sind, und setzen sich mit den eigentlichen Ursachen Ihrer Anspannung auseinander. Hieraus entwickeln Sie Ihre persönliche Strategie für größere Gelassenheit und lernen hilfreiche Methoden kennen, die Sie bei diesem Vorhaben unterstützen.

Ihr Referent Frank Bernd ist individualpsychologischer Coach mit langjähriger Führungsverantwortung und vielen Jahren Erfahrung in der Führungskräfteentwicklung. Er ist Dozent an diversen Akademien und hat verschiedene Publikationen zum Thema Burnout und Burnout Prävention herausgebracht.
Frank Bernd zeigt alltagstaugliche Arbeitsweisen und Methodiken auf – und das mit einer guten Portion Humor!

6 ATF Stunden werden anerkannt

Die Seminargebühr beträgt 450 EUR zuzügl. USt (535,50 EUR)
Für das leibliche Wohl ist gesorgt!

ANMELDUNG bitte hier per Weblink Rückantwort
oder PER E-Mail an info@vetax.de
Bankverbindung  DE46 3006 0601 0034 0924 05

Tagungsort ist das Ringhotel Katharinen Hof in Unna, Bahnhofstraße 49 (direkt gegenüber Hauptbahnhof Unna), Parkgarage ist vorhanden.
Beginn ist 9 Uhr, das Ende für 17 Uhr geplant.

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

HINWEIS:
Um größtmögliche Sicherheit für uns alle zu gewährleisten gilt für die Teilnahme 2G+ Regel.
(Bitte  Impfzertifikat und Personalausweis bereithalten).

Wer es nicht geschafft hat:
Ein Testzentrum ist im Kinorama Unna(etwa 15-20 Fußminuten Min vom Tagungshotel entfernt) und ab 8 Uhr geöffnet.

 

 

NEGATIVZINSEN – VERWAHRENTGELTE – Das muss nicht sein! – Live-Webinar 19.01.2022

„Negativzinsen“ oder „Verwahrentgelte“ – mit diesen Nachrichten schrecken Banken seit einiger Zeit Anleger auf. Gab es bisher schon kaum Renditen auf Vermögen, so wird der Anleger / Sparer jetzt noch bestraft.

Was tun? – Wir haben uns nach Alternativen für Sie umgeschaut und sind fündig geworden. Riesengewinne wird es zwar für den vorsichtigen Anleger hier nicht geben, aber eine positive Rendite auf jeden Fall.

Wir stellen Ihnen die Möglichkeiten vor:

Im Webinar am 19.01.2022 von 17.30 – 19.00 Uhr

In diesem Webinar wird vom Institut (INVIOS) erklärt, wie und mit welchen Alternativen man in diesem Umfeld noch Rendite erwirtschaften kann.

 

Über INVIOS:

INVIOS ist ein bankenunabhängiges Institut für Vermögenssicherung und Vermögensverwaltung in Hamburg. Das Management verfügt über jahrzehntelange und mehrfach ausgezeichnete Investmenterfahrung. Das Institut betreibt Vermögensmanagement, betreut mit Bestnoten bewertete Multi-Asset-Fonds und fördert die finanzielle Allgemeinbildung durch Seminare und Vorträge.

Über Nikolas Kreuz:

Nikolas Kreuz ist seit über 35 Jahren am Kapitalmarkt tätig. Der Diplom-Kaufmann und Geschäftsführer der INVIOS GmbH war davon 20 Jahre in der Leitung von Vermögensverwaltungen aktiv: bei der Deutschen Bank, der UBS und der DZ Privatbank in der Schweiz, Luxemburg und Deutschland sowie als Chief Investment Officer für zwei Landesbanken. Nikolas Kreuz führte über 100 Portfoliomanager und verwaltete Vermögenswerte im dreistelligen Milliardenbereich. Die von ihm betreuten Fonds wurden mehrfach ausgezeichnet. Seine langjährige Investmenterfahrung fließt als Know-how in den INVIOS Vermögensbildungsfonds ein, der laut Morningstar zu den besten Fonds weltweit gehört, ausgezeichnet mit fünf Sternen von Fuchs Kapital und Asset Standard sowie einem Top-5-Ranking bei Citywire.

LEIPZIGER TIERÄRZTEKONGRESS – 13.01.-15.01.2022 – abgesagt

Wir freuen uns riesig, Sie und Euch alle beim Leipziger Tierärztekongress endlich wieder zu sehen und hoffen sehr, dass Corona uns keinen Strich durch die Rechnung macht.
In diesem Sinne – bleibt gesund!! – LEIDER WIEDER ABGESAGT

 

DEUTSCHE VET in Köln vom 10.06.-11.06.2022

Wir sind auf der „DEUTSCHE VET“ wieder für Sie da und freuen uns auf  Sie!
Sie finden uns am Stand 1030.

Die Messe findet vom 10. Juni bis 11. Juni 2022 als LIVE-Veranstaltung auf der Kölnmesse statt – schön, dass es nach 3 Jahren endlich wieder klappt!

Ort Köln-Messe

Update – Coronavirus-Pandemie (19.03.2020) – Aktuelle Informationen

Wir versuchen, Sie in diesen schwierigen Zeiten so schnell wie möglich mit allen verfügbaren Informationen zum Umgang mit dem Corona-Virus in Ihrem Unternehmen zu versorgen. Bitte nutzen Sie aber auch weitere Quellen und die Tagespresse, da die Informationen derzeit ständig aktualisiert werden.

Bitte informieren Sie sich auf der Website Ihrer Stadt und schauen Sie sich die jeweiligen Verfügungen bzw. Erlasse der Bürgermeister zum Stichwort „Corona“ an.
Diese werden laufend aktualisiert – bitte beachten Sie unbedingt die Auflagen, bei Nichtbeachtung drohen  Zwangsmittel.

Bundesgesundheitsministerium

Hier finden Sie FAQs zum Infektionsschutz, Hygienemaßnahmen und weitere Informationen


SOFORTHILFE CORONA BAYERN

Die Bayerische Staatsregierung hat ein Soforthilfeprogramm eingerichtet, das sich an Betriebe und Freiberufler richtet, die durch die Corona-Krise in eine existenzbedrohliche wirtschaftliche Schieflage und in Liquiditätsengpässe geraten sind.

Informationen und Anträge finden Sie hier:
SOFORTHILFE CORONA in Bayern


Steuererleichterungen aufgrund der Auswirkungen des Coronavirus

Hier finden Sie ein Antragsformular zur Stundung und zum Antrag auf Herabsetzung von Vorauszahlungen/des Steuermessbetrages für Zwecke der Gewerbesteuer-Vorauszahlungen.
Dieses Antragsformular steht auf der Website der bayerischen Finanzämter, ist aber bundeslandneutral gehalten.

Antragsformular – Steuererleichterungen aufgrund der Auswirkungen des Coronavirus

Steuerstundungen: Finanzministerium veröffentlicht Erlass zu steuerlichen Maßnahmen zur Unterstützung von durch Corona betroffene Unternehmen

Steuerstundungen Schleswig-Holstein

Steuerstundungen Thüringen

Co­ro­na­vi­rus: Mil­li­ar­den-Schutz­schild für Deutsch­land – Maßnahmenpaket des BMF

Maßnahmenpaket des BMF

Steuerliche Maßnahmen zur Berücksichtigung der Auswirkungen des Coronavirus (COVID-19/SARS-CoV-2) – Schreiben dem BMF vom 19.03.2020

Steuerliche Maßnahmen zur Berücksichtigung der Auswirkungen des Coronavirus (COVID-19/SARS-CoV-2)

Insolvenzantragspflicht für durch die Corona-Epidemie geschädigte Unternehmen aussetzen

Insolvenzantragspflicht aussetzen

Aktuelle Informationen zum Reiserecht

Aktuelles zum Reiserecht

Coronavirus: Versicherungsschutz und Empfehlungen für Beschäftigte

Wird Covid-19 als Berufskrankheit anerkannt?

Betriebsunterbrechungsversicherung und Pandemie

Bitte prüft Eure Betriebsunterbrechungsversicherungen, ob Pandemie eingeschlossen ist. Derzeit gibt es wohl noch Möglichkeiten, dieses Risiko einzuschließen. Wie lange das allerdings noch funktioniert,weiß man nicht. Sprecht Euren Versicherungsmakler an. Er wird wahrscheinlich von euch die Betriebswirtschaftliche Auswertung des letzten Jahres haben wollen.

Ein Nachtrag zum Thema Betriebsunterbrechungsversicherung und Pandemie:

Laut Aussage eines Versicherungsmaklers gibt es „für Mediziner eine Versicherung bei behördlicher Schließung. Allerdings zahlt dann sowieso im Moment noch die KV…und die Leistung der Versicherung ist nur auf 30 Praxistage begrenzt….also sehr übersichtlich. Diese Versicherung ist außerdem ziemlich teuer.“

Die WFG des Kreises Unna bietet allen Unternehmen ihre Hilfe an, andere Städte und Kreise tun dies sicher auch. Bitte informieren Sie sich dazu im Netz.
Für den Kreis Unna sind die Kontaktdaten:

s.radig@wfg-kreis-unna.de
Tel. 02303 272890

Update – Coronavirus-Pandemie (19.03.2020) – Corona-Testapp der Charité

Die Berliner Charité hat gemeinsam mit einer Software-Firma einen Onlinefragebogen entwickelt, um mögliche Corona-Verdachtsfälle zu identifizieren.

Bei der digitalen Anwendung handelt es sich nicht um eine Anwendung, die diagnostische Leistungen erbringt. Die Anwendung dient der Vereinfachung der Handlungsabläufe in der Versorgung.

Corona-Testapp

Update – Coronavirus-Pandemie (19.03.2020) – Checkliste Notfallordner

Checkliste Notfallordner

Auch wenn es ein ungeliebtes Thema ist: spätestens jetzt sollten Sie einige wesentliche Dinge regeln, um den Fortbestand Ihres Unternehmens zu sichern und Ihre Angehörigen im Fall der Fälle zu entlasten bzw. zu unterstützen:

Ernennen Sie eine Vertrauensperson! Überlegen Sie sich, wer im Ernstfall für Sie einspringt und Sie als Unternehmer vertritt? Wie läuft der Betrieb weiter?

Was müssen meine Angehörigen wissen?

Checkliste: Was passiert bei Unfall, Todesfall oder schwerer Krankheit?
Wer hat welche Aufgaben? Was sind die wichtigsten – und ersten – Maßnahmen?

  • Patientenverfügung
  • Vorsorgevollmacht
  • Kopie des Testaments und Hinweis darauf, wo das Original des Testaments sich befindet
  • Liste zu bestehenden Vollmachten inkl. Kontovollmachten und Hinweis darauf, wo sich diese befinden
  • Übersicht über sämtliche Passwörter und Zugangsdaten – sowohl im privaten als auch im geschäftlichen Umfeld
  • sämtliche die Praxis/das Unternehmen betreffenden Verträge: Arbeitsverträge, Mietvertrag usw.
  • aktuelle Aufstellung aller Bankkonten – privat und geschäftlich
  • Vermögensaufstellung und Übersicht der Schulden (jeweils mit Arten und Aufbewahrungsort der betreffenden Unterlagen)
  • Überblick über sämtliche Versicherungen, insbesondere Lebens-, Unfall-, Berufsunfähigkeits-, Praxis-/Betriebsausfallversicherung, aber auch Berufshaftpflicht
  • Auflistung des Patientenstamms / Kundenstamms bzw Hinweis auf den digitalen Zugang
  • Überblick über die Mitarbeiter mit Qualifikation, Alter und Gehalt
  • Auflistung des Anlagevermögens (im Eigentum)
  • Aufstellung der geleasten Gegenstände und Verweis auf die Verträge
  • Aufstellung aller Mitgliedschaften
  • Übersicht mit Adressdaten zu Verwandten, Freunden

Diese Auflistung ist nicht vollständig, sondern nur eine kleine Hilfestellung!!